10% Rabatt für Neukunden-CODE: NEU
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Noch Fragen? Rufen Sie an 05901 305080

Florenz siegt bei DERBY Dynamic Cup-Wertung, Lonnerbecke Open 2013

Fürstenau-Lonnerbecke bietet DERBY perfekte Bedingungen

DERBYerby nutzt die besten Turnierplätze des Landes, um den Teilnehmern des DERBY Dynamic Cups ideale Prüfungskonditionen zu garantieren. So können Deutschlands beste Nachwuchspferde unter optimalen Bedingungen im Spitzensport Fuß fassen.
In Fürstenau-Lonnerbecke fanden kürzlich die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Deutschen Vielseitigkeitsreiter statt. Ein passender Rahmen, um die fünfte der insgesamt sieben Stationen des diesjährigen DERBY Dynamic Cup durchzuführen.

Tolle Bedingungen
Es war die dritte Veranstaltung des kleinen Vereins Pferdesport Lonnerbecke – und zugleich die dritte Meisterschaft. Nach der Deutschen Jugendmeisterschaft 2010 waren die „Lonnerbecke Open“ auf dem Hof der Familie von Dr. Ansgar Peiß nach einjähriger Pause zum zweiten Mal Gastgeber einer Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Vielseitigkeit und eben auch der Station des DERBY Dynamic Cups „Es war wieder eine tolle Prüfung. Der Veranstalter hat sich alle erdenkliche Mühe gegeben, eine würdige Meisterschaft auf die Beine zu stellen.“, lobte Bundestrainer Hans Melzer und ergänzte noch: „Der Boden war überall hervorragend präpariert und ließ sich toll reiten“, sagte der Bundestrainer.

Florenz vom Feinsten
Eine von den zahlreichen Nullrunden im Cross lieferte auch Florenz, die ihrer soliden Dressur eine fehlerfreie Runde im Parcours und einen weiteren blitzsauberen Turn durchs Gelände hinzufügte. Frank Feldmann platzierte seine neunjährige Westfalenstute damit in der offenen Prüfung auf Position sechs und siegte souverän in der DERBY Derby Dynamic-Sonderwertung. Auf Platz zwei der separaten Wertung pilotierte Jens Hoffrogge seinen Rittersporn H. Die beiden erreichten mit konstant guten Leistungen Rang elf im Rahmen des offenen CIC **. Den dritten Platz in Fürstenau-Lonnerbecke erreichten Christoph Wahler und Printinus. Der Warendorfer Sportsoldat landete insgesamt auf dem 13. Rang.

Stabile Spitze
An der Spitze der Gesamtwertung des diesjährigen DERBY Dynamic Cup ändern die Ergebnisse von Fürstenau-Lonnerbecke indes nichts. Nach wie vor in Führung liegt fischersRocana FST mit Michael Jung gefolgt von Hale Bob unter Ingrid Klimke und Lady You TSF mit Friederike Topphof-Kaup im Sattel.
Ende Juli bringen die Vielseitigkeitsreiter Ihre ambitionierten Buschtalente dann in Sahrendorf in der Lüneburger Heide an den Start.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.