10% Rabatt für Neukunden-CODE: NEU
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Noch Fragen? Rufen Sie an 05901 305080

Ekzem, Mauke und Sommerekzem

Woher wissen Sie, ob Ihr Pferd Mauke hat?

Es gibt verschiedene Symptome von Mauke, die Sie im Auge behalten sollten, denn sie beinhalten:

 
=>Krustige Schorfbildung auf der Hautoberfläche
=>Verfilzte Haarpartien um die betroffene Stelle herum
=>Wenn die Schorfe abfallen/entfernt werden, werden Sie kleine, feuchte hellrote blutige Stellen auf dem darunter liegenden Gewebe bemerken.
=>Wenn sich der Schorf löst, kann es zu Eiterbildung zwischen der Haut und den Haaren kommen.
 
=> Sie können tiefe Risse oder Spalten in der Haut sehen, die sich aufgehen können. 
=>Haarausfall um den infizierten Bereich herum, der rohe, entzündete Haut offenbart.
=>Hitze und Schwellungen können häufig auftreten und die Stellen können sehr wund werden. Besonders schmerzhaft kann es sein, wenn der infizierte Bereich das Fesselgelenk bedeckt, da es das Gelenk beugen muss, um sich zu bewegen.
=>Der Schmerz kann zu Lahmheit oder Bewegungsunwilligkeit führen.
=>In einigen Extremfällen kann dies zu Appetitlosigkeit und Lethargie führen.
Woher wissen Sie, ob Ihr Pferd Mauke hat? Es gibt verschiedene Symptome von Mauke, die Sie im Auge behalten sollten, denn sie beinhalten:   =>Krustige Schorfbildung auf der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ekzem, Mauke und Sommerekzem

Woher wissen Sie, ob Ihr Pferd Mauke hat?

Es gibt verschiedene Symptome von Mauke, die Sie im Auge behalten sollten, denn sie beinhalten:

 
=>Krustige Schorfbildung auf der Hautoberfläche
=>Verfilzte Haarpartien um die betroffene Stelle herum
=>Wenn die Schorfe abfallen/entfernt werden, werden Sie kleine, feuchte hellrote blutige Stellen auf dem darunter liegenden Gewebe bemerken.
=>Wenn sich der Schorf löst, kann es zu Eiterbildung zwischen der Haut und den Haaren kommen.
 
=> Sie können tiefe Risse oder Spalten in der Haut sehen, die sich aufgehen können. 
=>Haarausfall um den infizierten Bereich herum, der rohe, entzündete Haut offenbart.
=>Hitze und Schwellungen können häufig auftreten und die Stellen können sehr wund werden. Besonders schmerzhaft kann es sein, wenn der infizierte Bereich das Fesselgelenk bedeckt, da es das Gelenk beugen muss, um sich zu bewegen.
=>Der Schmerz kann zu Lahmheit oder Bewegungsunwilligkeit führen.
=>In einigen Extremfällen kann dies zu Appetitlosigkeit und Lethargie führen.
MAUKE BEIM PFERD I WAS IST ZU TUN?