Wir schenken Ihnen den Versand

Top-Tipps zur Erhaltung gesunder Zähne und gesunden Zahnfleisches bei Hunden & Katzen

Top-Tipps zur Erhaltung gesunder Zähne und gesunden Zahnfleisches bei Haustieren

 

Die Gesunderhaltung der Zähne Ihres Haustieres kann dazu beitragen, seine allgemeine Gesundheit zu erhalten.

Eine schlechte Zahnpflege wirkt sich nicht nur auf das Maul Ihres Haustieres aus. Die Bakterien, die durch eine Zahnfleischerkrankung entstehen, können schließlich in den Blutkreislauf gelangen und möglicherweise Herz, Leber oder Nieren schädigen.

 

Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze gesunde Zähne und ein gesundes Zahnfleisch hat, kann er/sie sein/ihr Futter optimal verwerten, indem er/sie jeden leckeren Bissen knabbert. Wenn seine/ihre Zähne jedoch schmerzen, wird er/sie bald keine Mahlzeiten mehr zu sich nehmen und sein/ihr Stoffwechsel wird darunter leiden.

 

Die Zähne Ihres Haustieres haben viel zu tun, denn Hunde benutzen ihr Maul nicht nur zum Fressen, sondern auch zum Spielen, zum Erkunden und um ihre Umgebung zu erkunden. Wenn die Zähne Ihres Hundes nicht richtig gepflegt werden, kann das zu Problemen führen.

 

Einige positive Dinge, die Sie tun können, um die Mundgesundheit Ihres Haustiers zu fördern, sind:

 

Zähneputzen

Regelmäßiges Zähneputzen ist der beste Weg, um die Zähne Ihres Haustieres sauber und gesund zu halten. Fangen Sie schon früh damit an, um sie an eine Routine zu gewöhnen. Die Reinigung der Zähne von Hunden ist ein wichtiger Bestandteil der Zahnpflege Ihres Haustiers, um eine optimale Gesundheit und Lebensqualität zu gewährleisten.

 

Spielzeug

Sie können Hundespielzeug kaufen, das die Zähne Ihres Hundes beim Kauen reinigen soll. Achten Sie darauf, dass die Spielzeuge nicht zu klein sind, so dass sie verschluckt werden und im Rachen Ihres Hundes stecken bleiben können.

 

Kaugummis

Kauartikel oder Leckerlis und Spezialfutter können ebenfalls zur Gesunderhaltung des Mauls Ihres Haustiers beitragen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viele davon füttern, sondern sie in die tägliche Kalorienzufuhr einbeziehen, um eine unerwünschte Gewichtszunahme zu vermeiden.

 

Leckerlis

Füttern Sie nicht zu viele zuckerhaltige Leckerbissen, da sich dadurch mehr Bakterien auf den Zähnen Ihres Haustieres ablagern können.

 

Knochen

Füttern Sie Ihrem Hund keine Knochen, da diese seine Zähne schädigen können. Knochen können auch in Splitter zerfallen, die das Zahnfleisch und den Rachen verletzen können.

 

Besuchen Sie Ihren Tierarzt

Regelmäßige Tierarztbesuche ermöglichen es dem Tierarzt, die Zahngesundheit Ihres Tieres sowie andere Gesundheitsprobleme im Auge zu behalten, die auftreten können.

 

Natürliche Zahnbelagentferner

Geben sie Ihrem Hund ein natürliches Ergänzungsmittel  das die Mundgesundheit und -hygiene unterstützt, indem es systematisch gegen Mundgeruch, Zahnstein und Plaque wirkt und so für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sorgt.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

chatImage
Dein Kontakt zu
Anette
EMMA
Anette
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon